pistole.at - Informationsportal Waffen

Waffenquiz Profis



Familienname
Vorname

Sie wollen eine Repetierbüchse führen - welche(s) waffenrechtliche(n) Dokument berechtigen Sie dazu:





Sie haben eine gültige WBK und öffnen einem Polizisten mit der geladenen Waffe im Holster die Wohnungstüre - machen Sie sich damit strafbar, wenn ja, nach welchem Gesetz:






Welche der folgenden Kaliber sind für Revolver gedacht:











Welches sind die Vorteile eines Revolvers gegenüber einer Pistole:






Sie haben einen Waffenpass. Bei einer Kontrolle nehmen Sie einer Person ein Pfefferspray mit im Boden unsichtbar integriertem Elektroschocker ab und stecken diesen ein um ihn später der Exekutive zu übergeben - machen Sie sich damit strafbar, wenn ja, welche Strafe haben Sie maximal zu erwarten:







Sie haben eine Waffenbesitzkarte und einen Waffenpass (mit der Erlaubnis auch Kategorie C-Schusswaffen zu führen), jeweils über zwei Schusswaffen. Was dürfen Sie:













Sie haben weder WBK noch Waffenpass. Sie nehmen einer Person eine Repetierbüchse ab, mit der diese jemanden bedroht hat und nehmen sie an sich um sie beim Eintreffen der Exekutive dieser zu übergeben - machen Sie sich damit strafbar, wenn ja, welche Strafe haben Sie maximal zu erwarten:







Wann müssen Sie für den Antrag auf ein waffenrechliches Dokument kein waffenpsychologisches Gutachten anfertigen lassen:







Sie geben Ihren Teleskop-Schlagstock einem minderjährigen zum Spielen - machen Sie sich damit strafbar, wenn ja, nach welchem Gesetz:






Welche der folgenden Aktionen kann bei Bekanntwerden mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zu einem Waffenverbot führen: